Sugar 9.3 Highlights

 In SugarCRM

War das Sugar Fall ’19 Update noch etwas verhaltener was Neuerungen betrifft – schließlich wurde im Sommer eine komplett neue Produktpalette verkündet – gibt es für das Winter-Update (Sugar 9.3) gerade für Sugar Sell spannende neue Features. Damit kann man beispielsweise Dienstleistungen wie Wartungsverträge, Abos oder Software-Lizenzverträgen erfassen, verwalten und verlängern.

Hinweis: Die vorgestellten Neuerungen von Sugar Winter ’20 (Sugar 9.3) betreffen Sugar-Cloud-Kunden. Für On-Premise gibt es inzwischen einmal jährlich Updates, vermutlich wieder im Frühjahr 2020. Am Ende liest du, was sich bei Sugar Enterprise/Ultimate getan hat.

Sugar Sell

Sugar Sell ist seit August 2019 das neue Produkt von Sugar, mit dem Vertriebsteams bestmöglich unterstützt werden sollen. Mehr zu den Features liest du in unserem Artikel „Das neue SugarCRM“.

Jetzt neu: Wartungsverträge, Abos, Service-Verträge verwalten

Bislang konnte man in Sugar Dienstleistungen und Produkte, die zeitbasiert sind, also Abos, Wartungsverträge, Mitgliedschaften, Software-Verträge, wie „normale“ Produkte verwalten, aber gerade das Thema Verlängerung erforderte zusätzlichen manuellen Aufwand. Das und noch einiges mehr geht jetzt mit Sugar 9.3 richtig einfach.

auto-generated-renewal-opportunity-with-renewal-flag

Revenue Line Items auf „Zeitverträge“ angepasst

So kann man schon in den „Revenue Line Items“ bei Verkaufschancen die Zeitdauer anlegen und einen Haken bei „Verlängerung“ setzen. SugarCRM berechnet automatisch die Dauer.

servicelineitems

Sobald der Vertrag sich dem Ende der Laufzeit nähert, wird automatisch eine Verkaufschance für Verlängerung angelegt, dafür ist keine manuelle Eingabe erforderlich.

Renewals Console

So weit so gut, aber nun gibt es auch eine eigene „Konsole“, das heißt, ein Dashboard, über das du alle wichtigen Infos zur „Pipeline“, geplanten und offenen Aufgaben siehst. Darin finden sich dann nur diese Art von Dienstleistungen.

renewals-console

Dashlet „Active Subscriptions”

Und SugarCRM spendiert darüber hinaus für die Verwaltung ein eigenes Dashlet „Active Subscriptions“, das dir auf einen Blick alle laufenden Verträge eines Accounts gibt, den jeweiligen Umsatz und sowie die Restlaufzeit.

active-subscriptions-dashlet

Einträge in der Vorschau ändern

Daneben gibt es noch eine weitere praktische Neuerung für den Alltag: Du kannst nun Einträge schon im Vorschau-Modus ändern. Das heißt, du klickst auf das Auge und kannst im „Vorschau-Modus“ alle Felder bearbeiten. Das spart eine Menge Zeit im Alltag. Und das wichtigste, es funktioniert nicht nur in der Listenansicht, sondern jetzt auch aus den Sub-Panel-Ansichten.

Sugar Serve

Der Schwerpunkt von Sugar Serve liegt auf dem Bereich Kundenservice; auch dafür gibt es Neuerungen zu vermelden.

Auch bei diesem Update wurde SugarBPM™ (vormals Advanced Workflow) um einige interessante Funktionen erweitert. So gibt es nun Workflow-Vorlagen, um die „First Response“ den SLAs (Service Level Agreements) abzubilden, also wann wurde reagiert und war das innerhalb der vereinbarten Frist.

sugarbpm-9-3

Mobile App

Mit Winter ’20 Release kannst du auch in der Mobilansicht nach Tags filtern, hinzufügen und entfernen. Das hilft enorm, gerade unterwegs, bei der schnellen Suche nach den richtigen Kontakten, Firmen usw..

Neuerungen für Sugar Enterprise/Ultimate

Am Ende noch was Sugar 9.3 für Sugar-Enterprise- und -Ultimate-Kunden bietet. Du erinnerst dich: Sugar hatte bei der Verkündung der neuen Produktpalette versprochen, dass es auch dafür weiterhin Updates geben wird und niemand umsteigen muss.

Abo- und Abo-ähnliche Produkte/Services im Produktkatalog

Ab sofort kannst du, wie bei Sugar Sell oben beschrieben, Wartungsverträge, Abos, Software-Laufzeiten und Ähnliches im Produktkatalog hinzufügen und dies dann beim Anlegen von Verkaufschancen auswählen.

revenue-line-items-sugar-9-3

Außerdem kann man auch hier Einträge Vorschau-Modus zu bearbeiten (siehe Sugar Sell).

Soweit Neues im Zusammenhang mit dem Sugar Winter ’20 Release (Sugar 9.3). Wir sind gespannt, welche Updates es im Frühjahr geben wird. Wir halten dich gerne auch über unseren kostenlosen Newsletter auf dem Laufenden.

Falls du Fragen zu diesen Neuerungen hast oder generell zu SugarCRM, melde dich.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

MyCRM
Wie du mit deinen Kunden im Kontakt bleibst