Anwendungsbeispiele unserer Kunden

Der Einsatz eines CRM ist so unterschiedlich und vielschichtig wie der Kunde selbst. In dieser Übersicht finden Sie einige Anwendungsbeispiele. Lassen Sie sich inspirieren.

1

Höhere Konversion dank standardisierter Prozesse

Genutzte Produkte: Sugar, Hej CTI, Sipgate

Kunde seit 2019

Workflow für Terminvereinbarung sorgt für bessere Konversion

Der Kunde hatte bislang keinen standardisierten Prozess zur Leadqualifizierung bzw. um Demo-Termine für eine Softwarelösung zu vereinbaren. Das wurde geändert. Ein wichtiger Bestandteil: eine CTI-Integration, mit der nun Telefonate direkt aus dem CRM-Tool mit einem Klick gestartet und Notizen beim Gespräch bequem und schnell hinterlegt werden können. Das Anrufergebnis wird aus einem Drop-down-Menü ausgewählt, worauf sich eine Folgemaske öffnet, um einen Demo- oder Nachfasstermin anzulegen.

Ergebnis: mehr Gespräche, bessere Auswertungsmöglichkeiten der Anrufergebnisse sowie insgesamt eine höhere Konversion dank optimierter, einheitlicher Prozesse.

2

Ausgeklügelte Datensynchronisation und bessere Mitarbeitervernetzung

Genutzte Produkte: Sugar

Kunde seit 2013

Datenintegration aus mehreren Systemen, die Vernetzung unterschiedlicher Abteilungen, CRM-Strategie gemeinsam erweitert

Für den Top 3 Telekommunikationsanbieter in Deutschland ist es wichtig, einen systemübergreifenden Datenaustausch sicherzustellen und seinen Mitarbeitern jederzeit aktuelle Informationen und Kennzahlen (KPIs) bereitzustellen.

Dazu wurde die CRM-Strategie zusammen mit uns weiter ausgearbeitet, vertriebsrelevante Prozesse optimiert und erweitert. In diesem Zuge wurden auch „Papierprozesse“ digitalisiert und so die Zusammenarbeit zwischen mehreren Abteilungen beschleunigt und automatisiert. Das hat zu einer deutlichen Zeitersparnis geführt und für mehr Effizienz gesorgt.

3

Angebote in Deutsch erstellen und verschiedene Landessprachen ausgeben

Genutzte Produkte: Sugar

Kunde seit 2008

Für ein international agierendes Maschinenbauunternehmen konnten wir den Prozess der Angebotserstellung deutlich vereinfachen und beschleunigen, indem Angebote in Sugar in Deutsch erstellt, aber in der Landessprache des Kunden ausgegeben werden inklusive der dort gültigen Steuersätze und landesspezifischen Besonderheiten.

Dafür wurden sämtliche Bausteine des Angebotes in unterschiedlichen Sprachen hinterlegt (u. a. Englisch, Chinesisch, Koreanisch, Italienisch); die dafür erforderlichen Produkttexte stammen aus SAP. Der Mitarbeiter muss beim Anlegen lediglich die Sprache auswählen und dann in Deutsch (oder jeder anderen Sprache), wie gewohnt, sämtliche Angebotspositionen erstellen. Das Dokument wird dann automatisiert in die entsprechende Landessprache umgewandelt. So können auch chinesische Mitarbeiter ein italienisches Angebot oder umgekehrt erstellen.

4

Ordermanagement-Integration

Genutzte Produkte: Sugar

Kunde seit 2013

Daten aus dem Ordermanagement-System auch im CRM bereitstellen

Vertriebsrelevante Informationen (Rechnungsdaten, Rechnungs-PDF, Produkte) aus dem Ordermanagement-System stehen dank einer Integration nun auch im CRM-Tool zur Verfügung.

So sind neben Auswertungen, um beispielsweise Cross- und Upselling-Potenziale zu entdecken, auch Hinweise auf überfällige Rechnungen beim jeweiligen Kontakt hinterlegt, das Ganze farblich kodiert. Auf diese Weise ist der Vertrieb jederzeit auf dem Laufenden, kann Kunden direkt ansprechen oder auf mögliche Nachfragen reagieren.

5

Angebot-Follow-Up-Prozess automatisieren

Genutzte Produkte: Sugar

Kunde seit 2015

Nachfassen von Angeboten kostet Zeit. Damit das im Alltagsstress nicht untergeht, haben wir einen Workflow entwickelt, mit dem sich der Follow-up-Prozess automatisieren lässt. So wird nach einer vorab definierten Zeit eine Erinnerungs-E-Mail verschickt bzw. wird im CRM-Tool eine Aufgabe angelegt nachzufragen.

Auf diese Weise bleiben Angebote auf dem Radar und Sie verlieren Aufträge nicht an die Konkurrenz, weil Sie sich zu spät gemeldet haben.

6

Komplexe und kundenindividuelle Preismodelle in Sugar abbilden

Genutzte Produkte: Sugar

Kunde seit 2013

Für einen Mediavermarkter haben wir dessen komplexe Preisstrukturen (inkl. PDF Layout), die aus zahlreichen verschiedenen Preisstaffeln, Rabatten und Provisionen bestehen, direkt in Sugar abgebildet. Der Mitarbeiter muss nicht länger manuell Preise, die von einer Vielzahl an Faktoren abhängen, ausrechnen, sondern lediglich die jeweilige Menge eingeben; das Programm ermittelt dann die entsprechenden Werte.

Auf diese Weise werden Fehler vermieden, der Prozess beschleunigt sowie viel Zeit beim Erstellen eines Angebotes gespart.

7

CleverReach®-Integration für Sugar – toolübergreifend jederzeit aktuelle Daten(sätze)

Genutzte Produkte: Sugar, CleverReach

Kunde seit 2019

Für CRM und E-Mail-Marketing werden meist unterschiedliche Tools eingesetzt. Leider bleiben so häufig wichtige Informationen auf der Strecke: Hat ein Kontakt einen Newsletter geöffnet, einen Link geklickt? Welche E-Mails hat er/sie überhaupt erhalten? Bislang mussten dafür Daten im- bzw. exportiert und manuell angepasst werden. Viel Arbeit, noch dazu fehleranfällig.

Für einen Kunden haben wir deshalb eine Cleverreach®-Integration für Sugar entwickelt. Damit werden Daten wie auch Kontaktlisten in Sugar und CleverReach® automatisch synchronisiert, Auswertungen zu jedem Kontakt sichtbar und noch einiges mehr.

Marketing und Vertrieb sind so jederzeit up to date, zeitintensive Nacharbeit – sowohl in Sugar als auch in CleverReach® – ist Geschichte.

Ausführliche Infos zu unserer CleverReach®-Integration für Sugar lesen Sie in diesem Blogartikel.

8-1

Vertriebsprozesse übersichtlich darstellen

Genutzte Produkte: Sugar, Kanban Add-on

Kunde seit 2012

Der Vertriebsprozess eines Kunden konnte durch die Einführung vorab festgelegter Abläufe standardisiert und optimiert werden. Von Anfrage bis Abschluss sind die einzelnen Prozessschritte dank Kanban-Ansicht inzwischen übersichtlich dargestellt.

Per Klick sind wichtige Informationen, Kennzahlen und mögliche Engpässe schnell verfügbar, etwa wo die Bearbeitung stockt oder wie viele Tage sich ein Angebot in einer bestimmten Phase befindet – gerade für Vertriebsverantwortliche hilfreich für die Vertriebssteuerung.

9

Visitenkarten automatisch in CRM-Tool eingeben

Genutzte Produkte: Sugar, snapADDY

Kunde seit 2012

Wer viele Visitenkarten manuell in ein CRM-Tool einpflegen muss, etwa nach einer Messe, weiß, wie zeitintensiv und fehleranfällig das sein kann.

Für unseren Kunden haben wir diesen Prozess mithilfe unseres Partners snapADDY optimiert. Mit deren App können Visitenkarten mit dem Smartphone einfach eingescannt und direkt als Lead/Kontakt im CRM-Tool angelegt werden. Die Erkennung der Daten ist dabei so präzise, dass meist keine Korrekturen mehr notwendig sind. Auf diese Weise können die Kontakte gleich am Messestand erfasst werden.

Außerdem werden dank vorab definierter Workflows automatisiert personalisierte E-Mails versendet, um sich für den Besuch am Stand zu bedanken und ggf. weitere Produktinformationen mitzuschicken.

Das spart Zeit, und es geht nichts im Nachmessestress unter.

10

Eigenes Projekt-Modul samt Auswertungen in Sugar

Genutzte Produkte: Sugar, Custom Projektmanagement

Kunde seit 2018

Projektmanagement mit Budgets, Ausgaben (Spesen) und Zeiterfassung zentral im CRM-Tool statt verschiedene Insellösungen dafür zu nutzen.

Dafür wurde ein eigenes Projekt-Module für Sugar entwickelt. Dort können die Nutzer die Zeiten erfassen, Issues und dazu gehörige Tasks angelegen sowie Tätigkeitsnachweise einfach und schnell als PDF exportieren. Workflows sorgen zudem für weitere Zeitersparnis.

Darüber hinaus hat der Project Owner dank verschiedener Dashlets alle wichtigen Kennzahlen für die Projektsteuerung auf einen Blick, etwa Gesamtbudget, erfasste und in Rechnung gestellte Stunden, offene Issues etc.

11

Leadqualifzierung mit Hilfe von Workflows optimieren

Genutzte Produkte: Sugar, Customer Journey Add-on

Kunde seit 2017

Leads über die Website (WordPress) generieren und dann im CRM mithilfe von Workflows weiterqualifizieren.

Für einen Kunden konnten wir den Leadqualifizierungsprozess deutlich optimieren: Kundenanfragen über die Webseite werden nun per E-Mail automatisiert bestätigt, die Kontakte automatisch in Sugar importiert und dort einem Mitarbeiter zur weiteren Bearbeitung zugewiesen. Je nach Anfragetyp wurden die Prozessschritte in Form von Customer Journeys vorab in SugarBPM™ (Workflow-Manager) definiert. Auf diese Weise wird nichts vergessen und Anfragen werden zeitnah bearbeitet.

Firmen, die uns vertrauen

Smartstream TV

„Wir haben mit SugarCRM komplexe Aufgabenstellungen verschiedener Unternehmens-Abteilungen vereinfacht dargestellt und miteinander verknüpft. Mit dem Support von MyCRM entwickeln wir unsere wachsenden Anforderungen an die Funktionalität des Systems ständig gemeinsam weiter.“

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

MyCRM