Wie du mit deinen Kunden im Kontakt bleibst

 In SugarCRM, Tools, Vertrieb

Genügend Kontakte zu haben und Leads zu generieren, ist eine Sache, eine ganz andere ist, mit ihnen in Kontakt zu bleiben und sich in regelmäßigen Abständen zu melden. Wir kommen dir jetzt nicht mit Studien, die besagen, dass Vertriebler zu schnell aufgeben und wie lange es dauert, bis man einen Abschluss macht, das weißt du selbst.

Nein, wir haben etwas Besseres: Damit Kontakthalten zukünftig nicht nur ein frommer Wunsch bleibt, sondern auch passiert, haben wir für Sugar ein Add-on entwickelt, mit dem du Nachfassaktivitäten auf Autopilot setzen kannst: Keep in Touch (KIT) haben wir das passenderweise genannt.

 Damit kannst du

  • die Frequenz für Zielkontakte, Leads und Kontakte festlegen (z. B. alle 30, 60 oder 90 Tage)
  • die Aktivität festlegen: Anruf, Meeting oder Aufgabe (z. B. Versand einer E-Mail)
  • außerdem erhältst du vom System rechtzeitig eine Erinnerung per E-Mail
  • und siehst, bei wem du dich längst gemeldet haben solltest

Oder anders formuliert, du machst Erfolg zur Regel, weil du das Ganze vorab planst und nicht darauf hoffst, dass du schon daran denkst. Das übernimmt unser Tool nun für dich.

Wie funktioniert das im Detail?

Kontaktfrequenz festlegen

Du kannst bei Zielkontakten, Interessenten oder Kontakten festlegen, wie oft du dich melden möchtest, etwa alle 30 Tage einen Anruf und alle 90 Tage ein Besuch vor Ort. Es können auch unterschiedliche KIT-Regeln festgelegt werden (z. B. Innendienst / Außendienst).

Die Frequenz wird für jeden Kontakt übrigens individuell festgelegt und nicht für alle gleich, einfach weil jede Kundenbeziehung anders ist und bei dem einen ein kürzerer Zeitraum sinnvoll ist, beim anderen mehr Zeit verstreichen kann.

Du kannst für jeden Kontakt eine oder mehrere Kontaktfrequenzen (KIT-Aktivität) hinterlegen. Beim Abschließen der geplanten KIT-Aktivität wird automatisch eine weitere KIT-Aktivitäten mit konfiguriertem Intervall erstellt. Das sieht dann so aus.

Mit unserem KIT-Dashlet siehst du dann, welche Aktivität in wie vielen Tagen geplant ist, ob es überfällige Termine gibt.

Da ist noch nicht alles. Du kannst dir die letzten KIT-Aktivitäten anzeigen lassen.

Und damit du den Überblick nicht verlierst, gibt es eine Listenansicht, auf der du genau sehen kannst, welche bevorstehenden Nachfass-Termine es gibt oder was überfällig ist. Das Ganze farblich hervorgehoben, quasi in your face. Und jeder Nutzer sieht genau seine Aktivität und nicht die des Kollegen.

kit-listenansicht

Key Dates

Ein weiteres Feature von „Keep in Touch“ ist „Key Dates“. Damit kannst du dich an wichtige Zeitpunkte erinnern lassen, Jubiläen, Geburtstage oder hinterlegen, seit wann eine Firma Kunde ist.

Unser Key-Dates-Feature funktioniert sowohl für Firmen als auch für einzelne Kontakte. Diese lassen sich dann komfortabel auf der Startseite anzeigen oder direkt bei der jeweiligen Firma oder dem Kontakt.

key-dates

Best Practice – einfacher in Kontakt bleiben

Ein Grund, warum es schwerfällt, in Kontakt zu bleiben, ist die Angst, lästig zu fallen. Gerade, wenn es etwas länger her ist, dass man gesprochen/telefoniert hat. Ein Tipp: 9-Wörter-E-Mails. Das Wichtigste ist, sie kurz zu halten. Keine langen Fragen nach dem Befinden, Entschuldigungen, warum du dich nicht gemeldet hast oder Absätze mit Updates. Stattdessen komm gleich zum Punkt und frag konkret nach, worüber ihr beim letzten Mal gesprochen hattet. Also,

  • suchen Sie immer noch …“
  • hast du immer noch Interesse an …
  • brauchst du immer noch Unterstützung bei …

Mehr dazu und worauf du bei 9-Wörter-E-Mails achten solltest, liest du in unserem kostenfreien E-Book „Wie man den ROI eines CRM-Tool weiter steigert“.

So weit von uns, gerne stehen wir für Rückfragen zu unserem Keep-in-Touch-Add-on zur Verfügung wie auch zu allen Fragen rund um Kundenbeziehungen und SugarCRM.

Und natürlich darf der Hinweis auf unseren Newsletter nicht fehlen. Damit bleibst auf dem Laufenden, was wir alles in Sachen SugarCRM entwickeln und erhältst natürlich auch unsere Best Practices.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Zendesk to SugarCRM Integration Showcase