Sugar 9 ist da – Highlights zum Spring ’19 Release

 Kategorie: SugarCRM

Mit Sugar 9 gibt es für On-Premise zahlreiche Neuerungen, die schon länger für Cloud-Kunden zur Verfügung standen. Und auch für die bietet der Spring ’19 Release interessante Updates, etwa für Sugar Mobile.

Bevor wir loslegen: Support für Sugar 8 wird am 31. Oktober 2019 eingestellt! Mehr dazu am Ende.

Advanced Workflow ist Geschichte! Den gibt es nicht mehr.

Das ist vermutlich die wichtigste Nachricht. Die Möglichkeit, Prozesse in SugarCRM abzubilden und automatisieren, läuft zukünftig unter dem Namen: SugarBPM™ (Business Process Manager). Das passt in der Tat deutlich besser, denn es wurde in der Vergangenheit kontinuierlich weiterentwickelt und bietet inzwischen einen großen Funktionsumfang, um Geschäftsprozesse schnell und einfach abzubilden.

Und auch dieser Release beinhaltet zahlreiche Neuerungen: So kann ein Prozess gestoppt/beendet werden, wenn es Änderungen beim betroffenen Wert gibt. Beispielsweise erhältst du drei Tage vor dem anvisierten Abschlussdatum bei einer Opportunity eine Erinnerung. Sobald das Angebot, geschlossen wird (Won/Lost), wird der Prozess gestoppt.

SugarBPM™ (Business Process Manager)

Du kannst natürlich auch ein Start-Event anlegen, das heißt, es müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein, damit eine Aktion ausgelöst wird und das sogar bei mehreren Einträgen, etwa wenn alle Support-Tickets geschlossen wurden.

Ausführliche Informationen zum „neuen“ SugarBPM™ findest du in diesem englischsprachigen Artikel im SugarCRM-Blog:
https://www.sugarcrm.com/blog/2019/04/09/introducing-sugarbpm/

Noch der Hinweis: SugarBPM™ steht für alle Enterprise- und Ultimate-Versionen zur Verfügung.

Weitere Highlights von Sugar 9 bzw. Spring ’19 Release

Neues bei Reports & Analytics

Es stehen jetzt 110 Auswertungen zur Verfügung, 60 davon beinhalten auch ansprechende Charts, um deine Daten zu visualisieren, etwa Angebote ohne terminierte Aktivitäten wie Anrufe, E-Mails usw.

Neues bei Reports & Analytics

Reports planen

(für Enterprise und Ultimate Edition)

Außerdem kannst du nun Auswertungen zu einem bestimmten Zeitpunkt per E-Mail verschicken, die Empfänger erhalten damit rechtzeitig zum wöchentlichen Sales-Meeting alle wichtigen Zahlen, ohne, dass du noch aktiv werden musst.

Reports planen (für Enterprise und Ultimate Editions)

Spannend für die On-Premise-Kunden: gruppieren statt stapeln und das Exportieren von allen Berichtetypen

Seit Sugar Fall ’18 Release gibt es bei der Darstellung von Reports die Möglichkeit, Daten gruppiert statt übereinander gestapelt darzustellen: Letzteres ist wenig aussagekräftig, insbesondere wenn du einen Vergleich „Pipeline nach Nutzer“ haben wolltest. Schau mal in unserem Artikel, dort gibt es einen Screenshot, der besser erklärt, was wir meinen. Und ab Version 9 können nun alle Berichtetypen als .CSV (Excel) exportiert werden.

Apropos Auswertungen: Gibt es auch für den Produkt-Katalog

Auch der Produkt-Katalog wurde in der Vergangenheit fortlaufend ergänzt. Mit Sugar 9 stehen nun allen On-Premise-Kunden Auswertungen für den Produktkatalog zur Verfügung. Diese neue Funktion gibt es seit dem Winter ’19 Release zusammen mit der Möglichkeit der Schnellauswahl. Dafür gibt es im Dashlet zwei Reiter „Zuletzt verwendet“ und „Favoriten“.

Besser zusammen arbeiten – neue Collaboration Features

Wieder eines dieser vermeintlich „simplen“ Neuerungen, die im Alltag aber viel Zeit sparen oder extrem nützlich sind: Du kannst jetzt mit Sugar Spring ’19 (9.0) Release bei ausgehenden E-Mails eine Gruppen-E-Mail-Adresse angeben, also support@ oder marketing@. Das hat den Vorteil, dass Antworten nicht nur bei dir im Postfach landen, sondern alle im Team erreicht

Sugar Gruppen-E-Mail-Adresse

Spannend für die On-Premise-Kunden: Kommentar-Log

Die für uns wichtigste Neuerung im Winter ’19 Release war der Kommentar-Log, also die Möglichkeit, Informationen im Zusammenhang mit Support-Anfragen oder -Tickets per Kommentarfunktion festzuhalten. Das beste: Diese Funktion kann im Backend auch für andere Module, etwa Accounts oder Angebote, freigeschalten werden. Hier gibt es weitere Infos.

Apropos E-Mails: Emoji werden nun unterstützt. 😃👍

So seltsam das klingt, aber Emojis haben Sugar und auch andere Systeme, die auf MySQL aufsetzen vor große Herausforderungen gestellt. Eingehende E-Mails wurde ab dem Emoji abgeschnitten. Nun, ab sofort kannst du sowohl in eingehenden also auch ausgehenden E-Mails sowie in den SugarCRM-Textfeldern Smileys verwenden, anders ausgedrückt: 👏🎉

Sugar Emoji Support

Sugar Mobile – offline Anhänge hochladen

Ein ebenfalls wichtiges Update: Du kannst jetzt Anhänge unterwegs hochladen, selbst wenn du gerade kein Netz hast, sobald du wieder Empfang hast, wird das synchronisiert.

Und du kannst Angebote als PDF direkt vom Smartphone aus verschicken.

DSGVO – anyone?

Noch vor einem Jahr war die Aufregung groß, DSGVO bewegte und erregte die Gemüter. Knapp elf Monate später hat sich das gelegt, nichtsdestotrotz bleibt es ein wichtiges Thema. Sugar hat mit diesem Release in Sachen Datenschutz noch einmal nachgelegt und zwei Neuerungen veröffentlicht:

Opt-in-Link
Du kannst jetzt deinen Kunden einen Opt-in-Link schicken, mit dem sie ihre Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten erteilen.

Hinweis: Mit unserem Add-on, „Double Opt-in Formulare für Sugar“ können auch Webseiten Formulare mit Sugar integriert werden.

Personenbezogene Daten aus Activity-Stream löschen
Sämtliche personenbezogenen Informationen werden nun auch aus dem Activity-Stream entfernt, wenn ein Kontakt die Löschung seiner Daten wünscht.

Sugar Double-opt-in

War’s das? Nein!

Sugar 8 – End of Life am 31. Oktober 2019

Ab dem 01. November 2019 wird SugarCRM keinen Kundensupport, keine Wartungspatches oder Bugfixes mehr für 8.x anbieten. Bring daher dein System rechtzeitig auf dem neuesten Stand. Gerne beraten wir dich dabei.

Soweit Neues im Zusammenhang mit dem Sugar Spring ’19 Release (Sugar 9). Wir sind gespannt, welche Updates es im Sommer geben wird. Wir halten dich gerne auch über unseren kostenlosen Newsletter auf dem Laufenden.

Falls du Fragen zu diesen Neuerungen hast oder generell zu SugarCRM, melde dich.

Letzte Beiträge

Kommentieren

Michael Zogot, CRM Consultant
Fragen besprechen?

Wir helfen gerne!

SugarCRM Winter '19 Release Highlights – Neuerung mit Sugar Version 8.3