Sugar 10.3 – Release Highlights

 In SugarCRM

Seit einiger Zeit veröffentlicht SugarCRM nun quartalsweise Updates für alle Cloud-Produkte. Vor Kurzem haben sie die Neuerung für Sugar Q1/2021 (Sugar 10.3) vorgestellt. Darin finden sich wieder einige tolle Features, die den Arbeitsalltag erleichtern, anscheinend haben sie sich auch von unseren Enhancements inspirieren lassen. Bevor wir zu unseren Highlights kommen …

Hinweis für On-Premise-Kunden

Vermutlich im Q2 (wahrscheinlich April) wird SugaCRM Updates für On-Premise-Kunden veröffentlichen – so war es zumindest in den Vorjahren. Sugar 11.0 wird dann viele Features der letzten Cloud-Updates beinhalten; wir werden selbstverständlich berichten. Meld dich für unseren Newsletter an, dann kriegst du die Info gleich in deine Inbox!

Aber jetzt zu unseren Highlights von Sugar Q1/2021

1. Dashboard floating actions buttons

Ein cooles UI-Feature sind die Dashboard floating actions buttons, quasi ein Hamburger-Menü nur am unteren rechten Bildschirmrand. Klicken, und es öffnen sich nach oben verschiedene Quick-Actions. Diese floating actions buttons ersetzen die Dashboard Action Items und sind für alle Dashboard-Ansichten verfügbar.

floatingactionbutton

2. Multiple note attachments

Wir hatten eingangs frech behauptet, SugarCRM hätte sich von unseren Enhancements inspirieren lassen. Wir hatten nämlich schon vor einiger Zeit eine Erweiterung „35. Multiple Attachments für Notizen“ entwickelt, mit der sich mehrere Anhänge bei Notizen hochladen lassen (Fotos, PDFs, Word-Dokumente etc.). Dieses Feature gibt es jetzt auch von SugarCRM.

Okay, ein bisschen haben sie es noch aufgebohrt. Man kann direkt Anhänge hochladen oder die bereits bei anderen Einträgen/Modulen hinzugefügt wurden, auswählen, etwa E-Mail, Wiki oder einer anderen Notiz. #Gefällt

multiple-attachments-for-note

3. Einträge direkt in der „Drill-through“-Ansicht bearbeiten

Drill-through ist die Möglichkeit, bei Reports die dahinterstehenden Datensätze zu sehen. Beispielsweise bei „Anzahl neuer Leads“ nicht nur die Zahl, sondern welche Einträge sich dahinter verbergen.

Mit dem Sugar Q1/2021-Release kannst du diese Einträge auch direkt bearbeiten. Einfach auf das „Auge“-Symbol klicken und schon öffnet sich rechts ein Bearbeitungspanel.

report-preview-edit

4. Datensätze ins Archiv verschieben oder dauerhaft löschen

Im Lauf der Jahre sammeln sich in jedem System unzählige Daten an; das ist bei CRM-Tools nicht anders. Um nicht den Überblick zu verlieren, kommt mit Sugar 10.3 ein ganz neues Modul hinzu. Hierüber können nicht mehr benötigte Datensätze archiviert oder gleich dauerhaft aus der Datenbank gelöscht werden.

So könnt ihr beispielsweise Meetings, die älter als fünf Jahre sind, mit wenigen Klicks archivieren und das System entschlacken, allein weil so oftmals einige Tausende Datensätze ins „Archiv“ wandern.

Und natürlich könnt ihr Datensätze auch dauerhaft löschen, etwa Leads, die älter als zwei Jahre sind und im Zuge von DSGVO-Maßnahmen aus dem System entfernt werden.

archive-records

5. Verbesserung im Bereich „Studio“ bzw. „Administration“

Begeistert hat uns, dass mit Sugar Q1/2021 nun auch Massen-Updates für Checklisten, Mehrfachauswahl und Datumsfelder möglich sind. Wirklich eine enorme Arbeitserleichterung, wie wir aus unserem Alltag berichten können.

Apropos Alltag: Wir stehen gerne für Rückfragen zur Verfügung und helfen euch, mehr aus Sugar herauszuholen. Hier Beispiele, was wir für Kunden bereits umgesetzt haben.

Quelle SugarCRM: Alle Neuerungen können hier in den offiziellen Release Notes eingesehen werden (Englisch) – https://sugarclub.sugarcrm.com/explore/enterprise-professional/b/enterprise-professional-updates/posts/sugar-q1-2021-10-3-for-sugarcloud-is-live

Jetzt Termin anfragen

MYCRM EBOOK

„Wie Sie mehr aus Ihrem CRM-Tool herausholen“

Zum kostenlosen E-Book
MyCRM Ebook: Wie du mehr aus deinem CRM-Tool herausholst!

MYCRM EBOOK

„Wie Sie mehr aus Ihrem CRM-Tool herausholen“

Zum kostenlosen E-Book
MyCRM Ebook: Wie du mehr aus deinem CRM-Tool herausholst!

NEUESTE BEITRÄGE

Einen Kommentar hinterlassen

Sugar 10.2 – Release Highlights