Das geht auch mit Sugar – Teil 2

 Kategorie: Allgemein, SugarCRM, Tools

SugarCRM bietet von Haus aus enorm viele Features. Ein weiterer Vorteil, es lässt sich flexibel anpassen, was wir auch für unsere Kunden anbieten. Es gibt allerdings Dinge, die uns fehlen oder die sich im Alltag als etwas unpraktisch herausgestellt haben. Dazu zählen etwa Adressänderungen, die nicht automatisch für die verknüpften Kontakte übernommen werden.

Dafür wie auch für andere Bereiche haben wir zahlreiche Funktionserweiterungen für SugarCRM entwickelt. Über acht haben wir hier im Blog bereits geschrieben.

Im Teil 2 stellen wir nun folgende Funktionserweiterungen vor:

1. Adressänderungen bei Firmen für verknüpfte Kontakte übernehmen

Wie eingangs geschrieben, wenn sich die Adresse bei einer Firma ändert, wird das nicht automatisch für die damit verknüpften Kontakte übernommen. Das führt dazu, dass Anschriften nicht aktuell sind. Im Alltag ist das unpraktisch, gerade wenn man manuell mehrere Kontakte nachpflegen muss.

Mit unserer Erweiterung wird eine Adressänderung (nur Hauptadresse) automatisch auf die verknüpften Kontakte angewendet. Allerdings ist das nicht immer sinnvoll, wie wir feststellen mussten. Es gibt Fälle, bei denen die Adresse gleich bleibt. Eine zusätzliche Checkbox im Kontakt-Modul sorgt nun dafür, dass du für jeden Kontakt entscheiden kannst, ob die Adresse überschrieben werden soll – oder nicht.

mycrm-enhancement-address-inherit

Unser Erweiterungsmodul gibt es in zwei Varianten:

  1. Mit einer Checkbox, um die Änderung der Adresse beim jeweiligen Kontakt zu verhindern.
  2. Du musst in der Checkbox den Haken setzen, um die Adresse anzupassen.

2. Produktkatalog – Dashlet auch für das Filtern der Listenansicht

Seit Sugar 7.11 (Winter ’18 Release) gibt es das Produktkatalog-Dashlet. Damit werden Produkte optisch ansprechend und übersichtlich mittels Baumstruktur dargestellt. Produkte und Dienstleistungen kannst du damit schnell und einfach hinzufügen, ohne die Angebotsmaske verlassen zu müssen.

Leider funktioniert das Dashlet nur für das Angebot-Modul. Das haben wir geändert und nun auch für die Listenansicht in “Produkte” verfügbar gemacht. Der Vorteil: Damit kannst schnell und einfach die Kategorien der Produkte filtern.

3. Mehr Auswertungsfelder bei Verkaufschancen

In unserem E-Book „Wie man den ROI eines CRM-Tools weiter steigert“ haben wir geschrieben, dass sich ein CRM-Tool gerade auch deshalb rechnet, weil es die Möglichkeit bietet, Vertriebsaktivitäten auszuwerten. Das müssen nicht immer gleich Reports sein. Es reicht beispielsweise ein Feld, das anzeigt, wie viele Tage ein Angebot über dem erwarteten Abschlussdatum liegt.

In SugarCRM gibt es in den Verkaufschancen allerdings nur ein Datumsfeld „Expected Close date“. Das haben wir etwas aufgebohrt und eine Reihe zusätzlicher Feldern hinzugefügt, um mehr Informationen bereitzustellen. Folgende zusätzlichen Felder gibt es bei unserer „Better-Opportunities“-Erweiterung:

  • Verbleibende Tage (bis zum geplanten Abschluss) – dieser Wert wird automatisch vom System berechnet.
  • Dauer in Tagen – dieser Wert wird automatisch vom System berechnet.
  • Tatsächliches Abschlussdatum (Closed date) – dieses Datum wird automatisch gesetzt, wenn die Phase auf „Abgeschlossen“ (Gewonnen) geändert wird.
  • Überfällig seit X Tagen – dieser Wert wird automatisch vom System berechnet.
  • Dauer in Wochen – dieser Wert wird automatisch vom System berechnet.
better-opportunities-fields

All diese Felder können auch ausgewertet werden. Falls dir noch etwas einfällt, das an dieser Stelle sinnvoll wäre, lass es uns wissen.

4. Auswertungen für Geburtstage

Mit dieser Erweiterung kannst du das Feld „Geburtstage“ auswerten und nach Kontakten und Benutzern (Teammitgliedern) filtern. Folgende Reports gibt es:

  • War hat heute Geburtstag?
  • Wer hat diesen Monat Geburtstag?
  • Wer hat Geburtstag in X Tagen?
  • Verteilung der Geburtstage über die Monate (Diagramm)
birthday-reports

Ein weiteres Extra, der Benutzer, der den Kontakt betreut, erhält automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung. Auf diese Weise vergisst man nicht, zu gratulieren und muss sich keine Reminder im Kalender erstellen.

5. Telefonnummer bei „Anrufe“ hinzufügen

Wenn du aktuell in SugarCRM einen Anruf planst, wird dir in der Einzelansicht nicht die Telefonnummer des Gesprächspartners angezeigt, du musst dafür erst auf die jeweilige Kontakt- bzw. Interesenten-Seite. Mit unserer Erweiterung wird automatisch die Telefonnummer gleich in die Anruf-Detailansicht übernommen. Das spart Zeit, gerade wenn man viel telefoniert. Es wird dabei zunächst die Standard-Nummer (Telefon-Büro) übernommen. Falls das Feld leer ist, die Mobilnummer.

Übrigens unser Partnerunternehmen Hej Software hat eine Telefonintegration von SugarCRM mit sipgate entwickelt. Damit kannst du Anrufe mit einem Klick starten. Daraufhin öffnet sich ein Browser-Plug-in, in dem du unter anderem Notizen festhalten kannst. Mehr Informationen dazu findest du auf dieser Seite.

anrufeuebernahme

6. E-Mail vollständig anzeigen

Was uns bei SugarCRM bislang auch immer etwas gestört hat, war das kleine Nachrichten-Feld im E-Mail-Modul. Gerade bei längeren Nachrichten muss man oft scrollen. Mit unserem „Email Body Full-Height“ wird der Inhalt nun als Ganzes angezeigt.

email-body

7. E-Mail verfassen mit mehr Möglichkeiten

Apropos E-Mails. Wir haben uns auch den E-Mail-Editor vorgenommen und um insgesamt elf weitere Optionen ergänzt. Wobei es stimmt nicht ganz. In früheren Versionen von Sugar (bis 7.9), standen beim Verfassen von E-Mails deutlich mehr Optionen zur Verfügung. SugarCRM hat das Modul komplett neu entwickelt und dabei einige Funktionen entfernt, wie etwa “Links verknüpfen”.

Uns hat das tatsächlich gefehlt, daher haben wir das und weitere Dinge wieder integriert und neue Optionen hinzugefügt. Falls du das auch vermisst hast, sprich uns an.

advanced-tinymce

8. Korrekte Darstellung längerer Namen

Eine weitere Anpassungen haben wir bei der Anzeige von Namen vorgenommen. Damit wird das Anrede-/Vorname-/Name-Feld bei Kontakten und Interessenten verbreitert und so eine korrekte Darstellung längerer Namen möglich macht.

Selbst ein Herr Wolf-Henning Schneider (immerhin 27 Zeichen) würde dann vollständig angezeigt.

fullname-view

Soweit unsere neuen acht Erweiterungen. Kontaktier uns, wenn du Interesse an diesen oder unseren früheren SugarCRM-Enhancements hast.

Geht das auch mit Sugar?

Falls es noch Dinge gibt, die du bei SugarCRM vermisst oder euch den Alltag erleichtern würden, gib Bescheid, wir freuen uns über neue Ideen. Weitere Anpassungen sind bei uns übrigens auch schon in Planung. Am besten du meldest dich für unseren Newsletter an, dann bleibst du immer auf dem Laufenden.

Letzte Beiträge

Kommentieren

Michael Zogot, CRM Consultant
Fragen besprechen?

Wir helfen gerne!

Sugar 8.2: Fall 2018 Release HighlightsSugarCRM Winter '19 Release Highlights – Neuerung mit Sugar Version 8.3