Warum MyCRM

Verkauf, Marketing und Service im Firmenkundengeschäft ändern sich. Was änderst du?

Die Situation

Customer Relationship Management (CRM) steckt in einer Effektivitätskrise.

In CRM werden zig Milliarden jährlich in Software und Dienstleistungen gesteckt. Mindestens 60% der CRM Implementierung scheitern oder bringen nicht den gewünschten Nutzen.

Allerdings gibt es einige Unternehmen, die CRM-Systeme erfolgreich einführen und nutzen. Sie verbessern damit Jahr über Jahr ihre Ergebnisse. Sie machen etwas anders!

Das Problem

Konventionelles CRM wurde nicht für den (Voll)kontakt mit Kunden entworfen, sondern damit das Management seine Zahlen bekommt.

Menschen in Verkauf und Service vermitteln an vorderster Stelle zwischen ihren Unternehmen und dem Kunden. Sie meistern die Komplexität und Vielschichtigkeit menschlicher Beziehungen. Sie sind der Motor für Einnahmen ihrer Unternehmen und sorgen für Rückmeldungen von Kunden.

Für diese Menschen ist das Arbeiten mit vorhandenen Informationssystemen oft sehr schwierig. Es braucht zu viel Zeit und Energie, um relevante Informationen über den Kunden zu bekommen, einzugeben oder zu teilen. Die Anforderungen wechseln oft, aber ihr System ist zu starr dem zu folgen. Notwendige Informationen sind über verschiedene Quellen unverknüpft verteilt und müssen mühsam von ihnen zusammengesucht werden. Modulare Software ist modern, nur das bedeutet oft zeitaufwendiges Hin und Her in der Anwendung.

Wenn wichtige Daten in verschiedenen Anwendungen verstreut sind, können die Teams kein Wissen teilen und die Zeit wird bei der Verwaltung verschwendet. Wenn das Pflegen von Kundendaten und Aktivitäten zu mühsam und aufwendig ist, werden die Kundendaten und Aktivitäten nicht gepflegt.

Einige wichtige Herausforderungen sind beispielsweise

Einige wichtige Herausforderungen sind beispielsweise

  • Anfragen von Interessenten und Kunden verrotten
  • Hilft nicht beim Kontakt halten
  • Dateneingabe dauert zu lange
  • Systeme nicht miteinander verknüpft
  • Blick auf die Customer Journey und nächste Schritte fehlt
  • Erfolgsmessung und Listenerstellung zu kompliziert
  • Wissen und Best Practises teilen zu aufwendig

Die Lösung

Die Lösung ist ein CRM, das einen Meilenstein basierten, konsistenten und nachvollziehbaren Prozess für eine großartige Kundenerfahrung unterstützt.

Wir verwenden als Basis eine einfach erweiterbare Software Plattform (wie SugarCRM oder SuiteCRM), die wir genau an den Workflow des Klienten anpassen.

Vieles ist vorgefertigt und kann gleich oder mit wenig Anpassungsaufwand zu einer passgenauen Lösungen zusammengefügt werden.

Wenn die Lösung eines Klienten live geht, sitzt sie im Mittelpunkt des Workflows seiner Kundenorganisation. Sie verknüpft andere Systeme mit CRM und der Datenaustausch erfolgt automatisch im Hintergrund. Sie macht die Daten an der gewünschten Stelle im System sichtbar. Sie bildet den Weg vom ersten Interesse an Informationen, über das Vorstellen des konkreten Nutzens bis zum erfolgreichen Nutzen des Lösung im Echtbetrieb ab. Die Erfolgsmessung hilft beim Aufspüren von Engpässen und beim Einsatz von gezielten Coaching der auch Änderungen von Prozessen.

Das Ziel ist im Kontakt mit Kunden eine konsistente Qualität liefern zu können, um von ihm das Vertrauen zu bekommen, was schließlich zu mehr eigenem Wachstum führt.

Das Vorgehen

Riskante CRM Implementierungen sind komplett unnötig, daher haben wir sie abgeschafft.

Das Streben nach besonderer Effektivität durchdringt alles was wir tun, weshalb wir mit einem eingehenden, aber unkomplizierten Beratungsprozess beginnen. Wir nehmen uns Zeit, die Personen, das Geschäftsmodell und die Prozesse des Klienten kennen zu lernen und präzise Fragen zu stellen. Das Ziel ist die richtige CRM-Strategie für den Klienten zu finden.

Dann projektieren wir seine Lösung, customizen die Anwendung, migrieren die Daten und verknüpfen andere Systeme mit dem CRM. Sein Team bekommt ein Training, wie sie ihr neues CRM effektiv nutzen können.

Wir sind auch “on the job” zur Stelle, wenn es Fragen zu allen möglichen Themen gibt. Mit Gesprächsterminen in bestimmten Abständen und mit Aktionsverfolgung stellen wir sicher, dass er das Beste aus seinem neuen Systemen herausholt.

Wir arbeiten mit einem klaren Prozess für die Implementierung – Schritt für Schritt sieht das im Detail so aus:

Das Vorgehen - CRM Projekt

Starte deine SugarCRM Evaluation

30 Tage Testversion mit Support
Jetzt kostenlos testen
SugarCRM iOS App
Michael Zogot, CRM Consultant
Hast du Fragen?

Schicke sie von hier gerne ab an uns.