Case Study

KRAMSKI GmbH

Das international erfolgreiche Stanz- & Spritzgießtechnologie-Unternehmen, KRAMSKI GmbH perfektioniert mit Hilfe von Sugar Professional das internationale Vertriebsmanagement.

Die KRAMSKI Gruppe mit Hauptsitz in der Goldstadt Pforzheim ist ein unabhängiges inhabergeführtes Unternehmen mit Standorten in Asien und Nordamerika. 1978 wurde die KRAMSKI GmbH als Werkzeugbauunternehmen zur Herstellung von Präzisions- und Hochleistungsstanzwerkzeugen gegründet. Heute entwickelt und produziert das Unternehmen komplexe und technologisch sehr anspruchsvolle Stanz- und Systemteile.

Um mehr Einheitlichkeit und Transparenz in den internationalen Vertriebsprozess zu bringen und die Vertriebseffizienz zu steigern, entschied sich die KRAMSKI GmbH Anfang 2010 für die Lösungen von SugarCRM. Vorhandene Adressverwaltungen und Übersichtslisten sollten durch ein zentrales, dezentral on-line verfügbares, Vertriebssteuerungs- und Reporting Tool ersetzt werden. Bereits Erstkontakte sollten dokumentiert werden. Nach dem Eingang einer Anfrage und der Entscheidung ein Angebot zu erstellen, sollten zuständige Standorte und verantwortliche Mitarbeiter, direkt online über Ihre Aufgaben und die terminliche Situation informiert werden. Die Gründe für erfolgreiche Verkaufsabschlüsse und nicht gewonnene Projekte werden dokumentiert und mittels Reports analysiert. Die Entscheidungsprozesse sollten weltweit möglich sein und zeitlich verkürzt werden, indem Angebote, Kalkulationen und der Kontaktverlauf vollständig zentral hinterlegt und für die Entscheidungsträger jederzeit im Zugriff sind.

Eine Herausforderung stellte außerdem die teilweise Ablösung des bestehenden Systems und die schnelle und vor allem problemlose Integration der vorhandenen Groupware IBM Lotus Notes / Domino Connector dar. Durch die Integration wurde die Archivierung von E-Mails von Notes nach Sugar ermöglicht, sowie die Anwenderakzeptanz erhöht. In enger Zusammenarbeit mit dem IT-Bereich der Fa. Kramski und MyCRM wurden die modular aufgebauten Vertriebsprozesse auf die CRM-Plattform, unter den Aspekten der anwenderfreundlichen Bedienung und der Umsetzung von Vorgaben durch das globale Vertriebsmanagement, implementiert. Die Akzeptanz des ausschließlich in englischer Sprache definierten Systems, war nach anfänglicher Skepsis durch die von MyCRM durchgeführte Einweisung und die interne Key User-Funktion sehr schnell gegeben. Die durchgängige globale Anwendung hat zu einer verbesserten Vertriebssteuerung und dadurch zu mehr Kundenzufriedenheit und Transparenz im Unternehmen geführt. Neben der Vereinheitlichung des Opportunity-Managements und des Angebotsprozesses wurde auch ein einheitliches und weltweit standardisiertes Vertriebsreporting eingeführt. Die gesamte Projektlaufzeit betrug circa vier Monate. Innerhalb kürzester Zeit wurde SugarCRM so zu einem fixen Bestandteil bei der KRAMSKI GmbH. Die Kramski GmbH plant die Einführung von Sugar Mobile, um auch über mobile Endgeräte stets Zugriff auf Kontakte und relevante Informationen haben zu können und somit die Produktivität Ihres Vertriebs weiterhin steigern zu können.

Projektziele

Im internationalen Kunden- und Vertriebsumfeld der Kramski Gruppe, durchgängige Dokumentation entlang des Vertriebsprozesses, vom Erstkontakt, der Anfrage, den Angebotsfreigaben bis zum Auftragseingang. Dynamische Erfassung der Kundenstammdaten zum Zeitpunkt des Erstkontakts „Interessent“ bis zum Status „Kunde“. Statistische Auswertungen von Kennzahlen, Erstellung von Reports als Basis für die Vertriebssteuerung und Managementinformationen. Zielgruppenorientierte Durchführung von Mailings durch die Selektion der definierten Marketingmerkmale

Highlights

Einführung eines einheitlichen Vertriebstools, internationale Vernetzung der global agierenden Vertriebsteams. Transparenz entlang des Anfrage- und Angebotsprozesses, gesteuerter und nachhaltig dokumentierter Freigabeprozess.
Integration der bestehenden IBM Lotus Notes Groupware.

Über KRAMSKI GmbH

Die KRAMSKI Gruppe mit Hauptsitz in der Goldstadt Pforzheim ist ein unabhängiges inhabergeführtes Unternehmen mit Standorten in Asien und Nordamerika. 1978 wurde die KRAMSKI GmbH als Werkzeugbauunternehmen zur Herstellung von Präzisions- und Hochleistungsstanzwerkzeugen gegründet. Heute entwickeln und produziert das Unternehmen komplexe und technologisch sehr anspruchsvolle Stanz- und Systemteile. Als „Anerkannter Teileproduzent“ fertigt die KRAMSKI GmbH innovative Produkte aus Metall und Kunststoff für führende Anbieter aus der Automotive-, Elektroindustrie, Telekommunikation und Medizintechnik. Darüber hinaus stellt die Kramski GmbH Putter & Golf Zubehör her. Die deutsche Golf-Prominenz schwört auf den „HPP – High Precision Putter“ – mit modernster Software präzise konstruiert, mit High-End-Maschinen genauestens produziert. So entstehen Putter, die selbst im kleinsten Detail jene Genauigkeit aufweisen, die der Blick auf das patentierte KRAMSKI-Liniensystem von Anfang an vermuten lässt.

Michael Zogot, CRM Consultant
Fragen besprechen?

Wir helfen gerne!